Zündung Simson SR2 SR1 KR50 Spatz Bosch-Pokomoto kompl. System

Artikelnummer: SR2-04-001

 super Anspringen, wartungsarm, zuverlässig, für SR1, SR2, KR50 Spatz

Kategorie: 04 Zündung SR2


150,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



 Zündung für Simson SR2, SR1, KR50, Spatz Motor

- Eigenentwicklung von POKOMOTO hervorgegangen aus originalen neuen BOSCH-Zündanlagen (kein China-Nachbau, sondern vergossene Plastikspulen mit vernünftigem Kabelanschluss)

==> Kleinserie über 200 Stück <==
==> Ersatzteil-Service <==
==> 24 Monate gesetzliche Garantie <==

6V 2x 21W Spulen statt wie original 1x 18W
- für SR wird nur eine Spule mit 5W Rücklicht und 15/15W Scheinwerfer verwendet, die zweite Spule ist noch frei
- System mit Unterbrecher (Keine Angst, man muss nur eine einzige! Einstellschraube für den Unterbrecherabstand einzustellen, mehr muss man nicht können)
- geeignet bis 9000U/min, kurzzeitig bis 10000U/min
- angepasst für Simson SR1 SR2, KR50, Spatz
- 95% originales Aussehen perfekt für Oldtimer (Kabel auf den Bildern verschwinden im Kabelbaum)
- komplettes System mit Zündkerzenstecker und Zündkerze
- ersetzt die originale Simson Zündung die mit der Zeit schwach wird, was daran zu merken ist, wenn der Zündfunken schwächelt, sobald das Licht eingeschalten wird

Youtube-Video Anspringtest

Vorteile gegenüber z.B. der VAPE-Zündanlage:
- Unterbrecher wird einmal auf Abstand eingestellt (eine Schraube! der Rest ist von BOSCH voreingestellt) und hält dann 100h oder 5000km stand bzw. muss erst dann kontrolliert werden
- Unterbrecher deshalb, da mit diesem beste Anspringverhalten gewährleistet ist und für normale Anwendung völlig ausreicht
- Elektronik benötigt immer eine gewisse Anwerfdrehzahl und hat mehr Bauteile die ausfallen können 
- einfachster Aufbau, keine zusätzlichen Bauteile wie Zündspule oder Ebox nötig, sieht aus wie die Originalzündung
- einfacher 6V Spannungsregler nachrüstbar, somit keine Spannungsspitzen möglich
- unsere Zündung ist voreingestellt und muss nur noch auf den Zündzeitpunkt justiert werden, eine ausführliche Anleitung liegt bei
- Einbau ist auch für Nicht-Schrauber ohne weiteres möglich, wir helfen dann gerne weiter
- ein Simson-Abzieher M27, eine 17Nuss mit Ratsche, einen Schlitzschraubenzieher und ein Inbusschlüsselset wird benötigt, dann dauert der Einbau keine 15min und könnt Ihr losfahren

Übersicht Einbau:
- alte Zündanlage herausbauen (17er Nuss, Abzieher, Schraubenzieher mit Maulschlüssel, Kerzenschlüssel)
- Kolben auf OT drehen (Schraubenzieher vorsichtig in Kerzenloch einsetzen und oberste Position ermitteln, oder Krümmer Abschrauben und Kolbenbewegung beobachten)
- neuen Stator einbau (3 Schrauben, 4er Inbus)
- Rotor leicht aufsetzen und Markierung anzeichnen
- Rotor wieder abnehmen und Stator auf Markierung drehen, Schrauben fest drehen
- Rotor endgültig auf Kurbelwelle setzen und anziehen (17er Nuss)
- Kontrolle des Unterbrecherspaltes auf 0,3mm
- Zündkabel Richtung Kerze verlegen, Kerze noch nicht einschrauben, nur auf Zylinderkopf ablegen
- Generatorkabel am Rotor Gelb mit Schwarz an Fahrzeug verbinden
- Killkabel Schwarz am Stator mit Zündschalterkabel Braun an Fahrzeug verbinden, Zündschalter auf Position 1
- Schwungmasse per Hand schwungvoll andrehen, Funke muss an Kerze überspringen
- Zündschalter auf Position 0, Rotor andrehen, jetzt sollte kein Funken überspringen
- Kerze einschrauben, Zündkabel drauf
- Kabel können im Kabelbaum versteckt werden
- Motor wie gewohnt starten

==> der SR2 auf den Bildern gehört nicht dazu und dient nur als Anschauungsmaterial