Tuningzylinderkopf mit Wechselkalotten

Artikelnummer: ZW1103-02-014

- Restbestand / Abverkauf -

Leistungssteigernd, Standfest, Variable Brennraumkontur

Kategorie: 02 Zylinder-Kolben-Zkopf

Farbe

ab 750,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar


- Restbestand / Abverkauf -



---- Unsere neueste Version in neuem Design und farbig eloxiert.---

Unsere Vorteile gegenüber dem Original-Zylinderkopf:
- Brennraumkontur auswechselbar und somit anpassbar an jeden Zylinder (Kolbendurchmesser, Kolbenhöhe, Verdichtungsverhältnis)
- hohe Festigkeit auch bei maximaler Leistung
- sichere Abdichtung durch O-Ringe (mehrfach verwendbar), keine Zylinderkopfdichtung mehr notwendig
- kein Durchbiegen, Verziehen oder Schweissnaht reißen
- modernes Design was sich dem Zylinder formschön anpasst
- Gewinde für Dekompressionsventile sind eingearbeitet (bei Bedarf mitbestellen)
- Optimierung der Kühlwasserdurchströmung
- die Brennraumkontur wird von uns berechnet. Sie ist abhängig vom Kolbendurchmesser und der Verdichtung. 3 Grundtypen im Angebot (96,5mm; 97,5mm; 99mm; mit Verdichtung 1:11)
- Sonder-Brennraumkalotten können gegen Absprache und geringem Aufpreis gefertigt werden (andere Verdichtung, Kolbenhöhe, Kolbendurchmesser etc.)
- unsere Zylinderköpfe sind für Dauerbetrieb ausgelegt, da eine kontinuierliche Kühlung erfolgt

Was bringt ein Zylinderkopf:
Ein neuer Zylinderkopf mit optimiertem Brennraumdesign sorgt für eine bessere und schnellere Verbrennung. Der Originale Zylinderkopf besitzt nur eine Verdichtung von 8:1, weil damals die Kraftstoffqualität noch nicht so gut war. Doch nicht nur die Erhöhung der Verdichtung bringt einen Leistungszuwachs. Vielmehr ist die richtige Brennraumkontur für die Leistungsentwicklung entscheidend. Ein Brennraum mit Quetschkante sorgt für eine ordentliche Verwirbelung des Gemisches, wodurch es schneller durchbrennt. Der Leistungszuwachs ist spürbar und wirkt wie ein Faktor auf die anderen vorgenommen Tuningmaßnahmen.
Wir empfehlen keine allzu hohe Verdichtung zu verwenden, da es nicht auf die Maximalhöhe der Verdichtung ankommt. Im schlechtesten Fall bekommt Ihr die TS nicht mehr angeworfen beziehungsweise habt sogar wieder einen Leistungsverlust. Mit einer Verdichtung von 1:12 ist man gut dabei. 1:11 schont den Maschinisten.
Der Quetschspalt (Abstand zwischen Kolben und Quetschkante) ist auch wichtig. Die Kalotten sind so ausgelegt, dass wenn der Kolben mit dem Zylinder oben bündig abschließt, ein optimaler Spalt entsteht. Schaut der Kolben über den Zylinder müssen wir eine Sonderkalotte anfertigen. Erreicht der Kolben die Oberkante nicht, kann auch eine versenkte Sonder-Kalotte gefertigt werden. Somit lassen sich auch Fehler bei der Zylinderbearbeitung ausgleichen. 


Der Umbau:

... ist innerhalb von 30 Minuten erledigt. Das Abbauen des alten Kopfes und säubern der Dichtfläche macht den meisten Aufwand.
Eine Anbauanleitung mit Ersatzteilliste wird mitgeliefert.

 

 

Der Zylinderkopf besteht aus folgenden Bauteilen:
Zylinderkopfunterteil
Zylinderdeckel
2x Wechselkalotte
2x O-Ring Dichtung für Wechselkalotte
1x O-Ring zwischen Zylinderkopfunterteil und Zylinderblock
1x O-Ring zwischen Zylinderkopfunterteil und Zylinderdeckel
2x O-Ring zwischen Zylinderdeckel und Wechselkalotten
8x Zylinderkopfstehbolzen V2A
8x Muttern verchromt mit O-Ring